Aktuelles Heft

  Archiv

  Archiv-Suche

  Zugangscode
Neu registrieren
Code vergessen

  Abonnemente

  Anzeigen

  Textrichtlinien

  Info zu forumpoenale

  Kontakte


Weitere Stämpfli Websites
Online-Zeitschriften
Anwaltsrevue
Fampra.ch
medialex
Pflegerecht
recht
SZK
SZS
ZBJV
ZStrR
 
Recherche-Module
Arbeitsrecht-Modul
Familienrecht-Modul
IPR
njus.ch
Strafrecht
Versicherungsrecht
Zeitschriften-Modul
 
E-Books und Kataloge
Lehrbücher SJL
Lehrbücher PdS
Monographien
Dissertationen
Reihen
Schriftenreihe
Tagungsbände
     
 

Die neue Zeitschrift für den Praktiker im Bereich Strafrecht



Editeurs

Prof. Dr. iur. Jürg-Beat Ackermann, Universität Luzern
PD Dr. Roy Garré, Bundesstrafgericht
Prof. Dr. iur. Gunhild Godenzi, Universität Zürich
Prof. Yvan Jeanneret, Avocat au barreau de Genève, Université de Genève
Lic. iur. M.B.L.-HSG Konrad Jeker, Rechtsanwalt
Prof. Bernhard Sträuli, Docteur en droit, Université de Genève
Prof. Dr. iur. Wolfgang Wohlers, Universität Basel

Die Schriftleitung

Sandra Hadorn, MLaw

Die Zeitschrift


forumpoenale wendet sich in erster Linie an Praktikerinnen und Praktiker an Gerichten, in der Strafverfolgung, bei der Polizei, in der Strafverteidigung bzw. Opfer- und Geschädigtenvertretung.

forumpoenale versteht sich als Forum, das alle für die praktische Anwendung des Strafrechts und des Strafprozessrechts relevanten Teilgebiete abdeckt und das allen beteiligten Berufsgruppen ein Instrument zur Verfügung stellen will, mittels dessen man sich aktuell und zuverlässig über den Stand der Rechtsentwicklung auf dem Laufenden halten kann.

forumpoenale geht es primär um die Dokumentation der Rechtsprechungspraxis, des Bundesgerichts, der kantonalen Strafgerichte und des EGMR. Entscheidbesprechungen sollen das Wesentliche herausstellen, den Zugang für den Leser vereinfachen und die Diskussion praktisch relevanter Fragen anregen.

forumpoenale will zudem mit knappen Aufsätzen besonders praxisrelevante Themen aufgreifen. Ziel ist es, die Diskussion über die Grenzen der einzelnen Berufsgruppen hinweg zu intensivieren.

forumpoenale richtet sich an Strafrichterinnen und Strafrichter, Personen, die in der Strafverfolgung tätig sind, Polizistinnen und Polizisten, Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte, Dozierende und Studierende.

forumpoenale erscheint ab Februar 2008 alle zwei Monate (6x jährlich)
mit einem Umfang von ca. 64 Seiten im Format A4.

Zurück   Drucken   Seitenanfang



 

Mittwoch, 18.07.2018